Montag 03.08.2020

Bergstation Tulfein und Talstation Halsmarter:

Im Zuge des vorzunehmenden Baugrubenaushubes wurden bei beiden Stationen in hohem Maße nicht tragfähiger Boden vorgefunden.

Dies hatte zur Folge, dass in täglicher Abstimmung mit unserem Geologen Wolfram Mostler erhebliche Mengen Bodenaustausch erfolgen musste.

Der sehr anspruchsvolle Terminplan zur Projektfertigstellung lies somit nur die Materialwahl „Magerbeton“ zu. In Folge mussten große Mengen Beton bergwärts transportiert werden. Durch logistische Optimierungen führte dies bisher zu keiner Bauverzögerung.

Zwischenzeitlich sind Ortbetonbauteile wie Wände und Stützen bereits in Fertigung.

 

Stützenfundamente Strecke:

Mit Ende vergangener Woche sind für 8 von insgesamt 12 Stützenfundamente die Aushubarbeiten fertiggestellt, die Gründungssohlen durch den Geologen abgenommen und zur Betonage freigegeben worden.

Beginn der Betonarbeiten erfolgte am 31.07.2020 bei Stütze 8.

 

Bilder